Wortfinder-Geschichten-Erzähler und Buch-Macher

Wortfinder-Geschichten-Erzähler und Buch-Macher
29. Mai 2017 bis 31. Mai 2017
ST. JAKOBUSHAUS | Goslar

Wortfinder-Geschichten-Erzähler und Buch-Macher

Sprachbildung, Buchkunst und ästhetische Bildung
In Büchern sind Erfahrungen aufbewahrt: Wünsche, Träume, Ideen und Gedanken. Verborgene Geschichten wollen wir in dieser Fortbildung sichtbar machen und damit eine Verknüpfung herstellen zur Kultur des Erzählens, der Kommunikation durch Bilder bis hin zu handwerklichen Gestaltungstechniken.

Ausgehend von den Bildungsempfehlungen werden wir uns in dieser Fortbildung auf den Weg machen, die eigene Kreativität (wieder-) zu entdecken und daraus Angebote entwickeln, die Kinder zur Selbstbildung einladen.
Die künstlerische Umsetzung eines Textes oder eines Gedankens
und die handwerkliche Buchbindung werden dabei im Mittelpunkt stehen. Wir werden mit gestalterischen Mitteln einfache Geschichten erfinden.
Auch Reime in unterschiedlichen Sprachen könnten bebildert zu einem Buch werden oder als Endlosgeschichte zu einem Leporello.
Eine Exkursion zur Geschichte der Buchkunst wird diesen Kurs abrunden.

  • Materialien entdecken
  • Collagieren
  • Einfache Drucktechniken
  • Verbundtechniken und Buchbinden
  • Projektideen erarbeiten
  • Anregungen aus der bildenden Kunst
  • Theorie zur Entwicklung der Buchkunst
  • Präsentation

Anmeldungen:
Elisabeth Keil
ST. JAKOBUSHAUS
Reußstr. 4 | 38640 Goslar
Tel. 05321 3426-32 | Fax 05321 3426-26
keil@jakobushaus.de | www.jakobushaus.de

 

 

 

 

Die abgebildeten Arbeiten stammen von den TeilnehmerInnen der Kurse
Fotos: Dagmar Nettelmann Schuldt

Zurück zur Übersicht